Februar 16

Alana & Prisca: Corona, Networking und Prognose für das Reisejahr

Interview, Podcast

0  comments

Auch bei diesem Interview mit Alana van Heek und Prisca von Voss starten wir mit unserem „Lieblingsthema“ von 2020. Unlängst haben wir uns an the „new normal“ gewöhnt, wir stecken mitten im zweiten (oder teilweise auch schon im dritten) Lockdown, und nicht nur die Reisebranche liegt darnieder. Neben Corona geht es in dieser Folge ein wenig über Netzwerken („Networking“) und auch ein wenig über die Zukunft des Tourismus.

Alana, Prisca und John haben sich vor ein paar Monaten über das Netzwerk Destination trifft Reisewelt kennengelernt, das u.a. von Claudia Freimuth, Holger Tiggelkamp und Prof. Dr. Alexander Dingeldey ins Leben gerufen wurde. Passend zum Thema Netzwerken hatte Prisca im ersten Lockdown noch an ihrer Bachelor-Arbeit gefeilt, in welcher es um das schöne Thema Networking ging.

Das Netzwerk Destination trifft Reisewelt bringt Leute zusammen, welche innovative Ideen für den Deutschlandtourismus entwickeln, und so sinnieren Alana, Prisca und John ein wenig über die aktuelle Lage, Ideen und mögliche Chancen, die u.a. auch im „innovation tribe“, dem „jüngeren Zirkel“ des Netzwerks, teilweise schon entwickelt und besprochen wurden – nicht zuletzt von Alana und Prisca, die sich vorbildlich für mehr Innovation im Deutschlandtourismus einsetzen.

Prisca von Voss
Alana kennt sich dabei besonders gut im Spessart aus, da sie bei der noch recht jungen Spessart Tourismus und Marketing GmbH, einer „destination management organisation“ (DMO), im Innenmarketing und Netzwerkmanagement aktiv ist; und Prisca ist die Expertin für Usedom, da sie als Assistentin der Geschäftsführung bei der Usedom Tourismus GmbH viel auf der Sonneninsel unterwegs ist.

Wie wird sich der Tourismus entwickeln in 2021?

Eine Art Kurzzusammenfassung von Alana und Prisca bzgl. der neuen Entwicklungen im Tourismus könnte in etwa so aussehen:

– Reisen werden noch kurzfristiger und spontaner
– Das Internet wird eine noch größere Rolle spielen als ohnehin schon
– Tickets buchen und Slots reservieren vor Ort sollte noch einfach werden bei möglichst hoher Flexibilität
– Das Thema Sicherheit wird wichtig bleiben
– In Vertrieb und Marketing spielt die Inspiration(sphase) eine wichtige Rolle, vor allem bei jungen Leuten
– u.v.m.

Weitere Details könnt ihr natürlich direkt in der Folge erfahren:)


Tags

Innovation Tribe, Networking, Netzwerk Destination trifft Reisewelt, Spessart Tourismus, Usedom Tourismus


You may also like

Leave a Repl​​​​​y

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Subscribe to our newsletter now!